Sa 1.12.2018
Einlass: 19 Uhr

Preis: tba

Das Straight Ahead Festival (united against fascism) ist seit Jahren fester Bestandteil des regionalen Festivalkalenders. Dabei geht es um wesentlich mehr als nur Musik, das Festival soll ein lautes und deutliches Zeichen gegen den Rechtsruck insgesamt und gegen rechte und faschistische Umtriebe in der Region setzen.

Auch dieses Jahr wird es wieder eine "Special Edition" geben. Da es in der Region doch einige Bands gibt, die sich mit dem Festival verbunden fühlen und mittlerweile teils sogar europaweit Auftritte haben, wird es dieses Jahr ein ausschließlich regionales Line-up geben…